FAQ

Warum Lacrosse?

Lacrosse ist die schnellste Sportart auf zwei Beinen. Es verbindet Elemente aus verschiedenen Sportarten, wobei man wegen dem Schläger (Stick) trotzdem ein einzigartiges Spielerlebnis hat. Es ist ein top Ausgleich zu Uni oder Beruf und die gesamte Lacrossegemeinschaft ist darüber hinaus sehr freundlich und offen.

Ich habe noch nie davor Lacrosse gespielt. Ist das schlimm?

Nein. Alle unsere Spieler hatten noch nie Lacrosse gespielt bevor sie bei uns angefangen haben. Es ist auch völlig normal, dass Leute während der Ausbildung, dem Studium oder dem Arbeitsleben bei uns anfangen.

Die Herren tragen Ausrüstung, die Damen keine oder nur eine Schutzbrille, richtig?

Genau. Bei den Herren ist härterer Körperkontakt erlaubt, daher tragen die Herren mehr Ausrüstung zum Schutz. Der Körperkontakt ähnelt bei den Herren dem vom Eishockey, bei den Damen dem Körperkontakt vom Feldhockey.

Muss ich mir die ganze Ausrüstung dann kaufen?

Nein, die Hochschulsportgruppe stellt die gesamte Ausrüstung zur Verfügung. Die einzige Ausnahme ist der Mundschutz.

Die sind bestimmt voll gut. Und ich behindere da sicher nur das Training, oder?

Natürlich läuft das Training ein klein wenig anders ab, wenn neue Leute da sind. Ihr werdet aber am Anfang zur Seite genommen, kriegt alles gezeigt und könnt mit einem erfahreneren Spieler in Ruhe alles üben. Ihr braucht euch also keine Sorgen zu machen, dass ihr das Training behindert.

Ich bin kein Student an der Uni Trier. Kann ich trotzdem am Training teilnehmen?

Auch wenn das Training über den Hochschulsport der Universität Trier organisiert ist, kann jeder, der 16 Jahre oder älter ist, am Training teilnehmen.

Ich kann vermutlich nur nur einmal die Woche/unregelmäßig ins Training kommen. Macht es trotzdem Sinn mit Lacrosse anzufangen?

Zuerst einmal freuen wir uns über jeden, der im Training vorbeischaut, auch wenn es nicht so regelmäßig ist.
Inhaltich ist es auch kein Problem, da du ggf. mal eine Übung alleine oder mit anderen nicht so erfahrenen Leuten machen kannst. Darüber hinaus kannst du dir, wenn du 2-3 mal im Training warst und dran bleiben möchtest, einen Schläger von uns ausleihen und ein wenig zuhause üben, sodass du auch Fortschritte machst, wenn du mal nicht ins Training kommen kannst.

Wieviel kostet die Teilnahme am Training?
Sport-Semesterticket Basis-Ticket
Studierende 10,-
Bedienstete 17,50
Gäste ermäßigt 25,-
Gäste 47,50

Die ganze Preistabelle für das Semester-Sportticket findet ihr sonst auch auf der Homepage des Uni-Sports der Uni Trier.

Wie groß ist die Verletztungsgefahr?

Dank der Ausrüstung besteht beim Lacrosse eine geringe Verletzungsgefahr, die sich in den meisten Fällen auf klassische Sportverletzungen wie Muskelfaserrisse oder Zerrungen beschränkt. Die typische Lacrosse-„Verletzung“ sind aber blaue Flecken, die man in den Trainingseinheiten und den Spielen abbekommt.

Falls du sonst noch Fragen hast, schreib uns einfach an legionaere-trier@gmx.de oder an unseren Instagram-Account legionaer.trier.lacrosse. Wir freuen uns auf dich!

Nach oben scrollen