1. Heimspieltag der Universitäts-Lacrosse-Liga ist ein Erfolg

Am 16.06.2019 fand in Trier mit dem 3. Spieltag die Universitäts-Lacrosse-Liga (ULL) zum ersten Mal ein Spieltag der ULL in Trier statt. Zu dem Spieltag wurden neben der Herrenteams aus Mainz, Kaiserslautern, Darmstadt und Saarbrücken diesmal auch die Herren aus Luxemburg sowie die jeweiligen Damenmannschaften eingeladen.
Gespielt wurde getrennt auf zwei Kleinfeldern. Die Herren spielten 2*15min pro Spiel, die Damen 4*7min. Die Herren spielten, wie bei den letzten beiden Spieltag, im „Jeder-gegen-Jeden“ Modus mit 4 Mannschaften um den Tagessieg. Dagegen bildeten die Damen zwei durchgemischte Teams, welche nach jedem Spiel neu zusammengestellt wurden, und spielten insgesamt 3 Freundschaftsspiele gegeneinander aus. Knapp und spannend waren die Damenspiele und gab vor allem den neuen Spielerinnen der verschiedenen Teams die Möglichkeit, Erfahrung zu sammeln.
Die Herrenspiele waren hingegen Teil der ersten Saison der ULL. Eine Spielrunde, die von verschiedenen Hochschulprogrammen ins Leben gerufen wurde. Ziel ist es, Spiele mit möglichst viel Spielzeit bei wenig Anfahrtszeit und niedrigen Unkosten zu organisieren.
Die erste Partie des Tages trugen Saarbrücken und Kaiserslautern aus. Keins der beiden Teams brauchte Eingewöhnungszeit und so stand es nach 2,5min schon 1 zu 1. Mit 4 zu 3 für Saarbrücken starteten die Teams in die zweite Halbzeit, in der Kaiserslautern kein Gegentor mehr zulies und mit 7:4 gewann.
Es folgte das Spiel Trier/Luxemburg gegen Darmstadt. Die Sieger des 2. Spieltags, Darmstadt, war klarer Favorit gegen den Letzten des 2. Spieltags aus Trier. Auch die Verstärkung aus Luxemburg veränderte das Ungleichgewicht auf dem Papier kaum. Aber nur auf dem Papier! Denn nach 30min stand es 7:5 für Trier/Luxemburg, die damit den ersten Sieg (und leider auch den einzigen) das Tages einfuhren.
Die Ergebnisse der weiteren Spiele:
Saarbrücken – Trier/Luxemburg 8:5
Darmstadt – Kaiserslautern 8:7
Saarbrücken – Darmstadt 1:2
Kaiserslautern – Trier/Luxemburg 12:8
Damit gewann Kaiserslautern den Spieltag vor Darmstadt dank einem besseren Torverhältnis. Saarbrücken wurde 3. und Trier/Luxemburg trotz Sieg im ersten Spiel Letzter.
Wir bedanken uns herzlich bei allen Fans. Doppelt herzlich bei allen, die uns mit dem Leihen ihrer Ausrüstung (Tore, Creases, Schiedsrichterkleidung) ausgeholfen haben. Wir hatten einen sehr schönen Tag, eine Menge Spaß und freuen uns schon aufs nächste Mal!
Eure Legionäre Trier

1. Heimspieltag der Universitäts-Lacrosse-Liga ist ein Erfolg
Nach oben scrollen